Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

AMAKULT: Der letzte der feurigen LiebhaberEine szenisch gespielte Lesung der Komödie in 3 Akten von Neil Simon.

Kottingbrunn, Kulturszene Kottingbrunn - Markowetztrakt
  • Der letzte der feurigen Liebhaber Der letzte der feurigen Liebhaber © © Clemens Künzel
Eintritt: 22,-/24,-

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

Fremdgehen ist gar nicht so einfach… Barney Cashman, 57, Besitzer eines gewinnbringenden Fischrestaurants, seit 33 Jahren mit seiner Highschool-Liebe verheiratet, ist der Monogamie überdrüssig. Ständig nach Fisch riechend, träumt er von einem Seitensprung. Die Frage nach dem Wo hat er gelöst: Die Wohnung seiner Mutter ist einmal wöchentlich verfügbar, wenn die Gute ehrenamtlich in einem Krankenhaus Dienst tut.
Nun fehlt ihm nur noch die passende Dame für sein Abenteuer. Und da alle guten Dinge bekanntlich drei sind, startet er auch ebenso viele Fremdgeh-Versuche: 1. Elaine Navazio, Stammgast des Fischrestaurants, verheiratet und wie es sich herausstellt weit abenteuerlustiger als unser zaghafter Held. 2. Bobbi Michele, eine völlig durchgedrehte Schauspielerin, die Barney zuerst mal zum Haschischrauchen verführt… 3. Jeanette Fischer, die Frau von Barneys bestem Freund. Eine melancholische Person, die dem Möchtegern-Casanova vorrechnet, dass nur 8,2 Prozent des Lebens lebenswert wären.
Wohin werden Barneys amouröse Abenteuer führen? Sie dürfen es miterleben!

Eine szenisch gespielte Lesung mit: Franz Grünwald, Anita Hauer, Gabriele Lesnigg, Enisa Meindl
Inszenierung: Franz Schiefer
Aufführungsrechte: Deutscher Theaterverlag
(Deutsch von Jessica Higgins)

AUFFÜHRUNGSARTEN:
22.-24. Jänner 2021: interaktive Online-Lesung via Zoom, Freitag um 19:30 Uhr, Samstag + Sonntag um 17 Uhr

„Das bedeutet, dass das Publikum aktiv mitmachen darf. Es wird kurze Sequenzen geben, in denen die Zuschauer den Rollencharakteren Fragen stellen und Tipps geben darf – ein theatrales Erlebnis der besonderen Art“, verspricht Regisseur Franz Schiefer.

Freitag:
29. Jänner, 05. + 12. Februar 2021: interaktive Online-Lesung via Zoom um 19:30 Uhr.

Samstag+Sonntag
30. + 31. Jänner, 06. + 07. Februar sowie 13. + 14. Februar 2021: jeweils um 17 Uhr: Stream einer Aufzeichnung der Bühnen-Lesung über die Kulturszene-Website)
weiterlesen

Informationen und Eintrittskarten bei

Kulturszene Kottingbrunn - Markowetztrakt

Kulturszene Kottingbrunn - Markowetztrakt

Schloss 1
2542 Kottingbrunn
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe